Vinschgau

Laas
Die Gemeinde Laas befindet sich im mittleren Teil des Vinschgaus, zwischen 832 m und 3.545 m ü.d.M.. Mit den Ortsteilen Allitz, Eyrs, Tanas, Tarnell, Tschengls, Parnetz und dem Hauptort Laas zählt die Gemeinde knapp 4.000 Einwohner.
Urkundlich wurde Laas erstmals um 1209 als Laz erwähnt, Bereits in der Römerzeit wurde im Laasertal Marmor abgebaut, doch die systematische Gewinnung begann erst Mitte des 19. Jahrhunderts. Große und bekannte Kunstwerke wurden bereits aus Laaser Marmor gefertigt, so z.B. der Pallas-Athene vor dem Parlament in Wien oder der Grand Central Terminal in Manhattan (New York), 1947 wurden aus dem Laaser Marmor, im Auftrag der American Battle Monument Commission, die 86.000 Grabkreuze für die in Europa gefallenen amerikanischen Soldaten hergestellt.
Laas hat aber noch viel mehr zu bieten, von einer traumhaften Naturlandschaft bis hin zu Sehenswürdigkeiten und die allseits beliebten “Vinschger Marillen”.

Unterwegs in der Umgebung

Herrliche Ausflüge in die Natur sowie barrierefreie Seilbahnen und die beliebte Südtirolbahn entdecken

weitere Infos ...

Die Umgebung entdecken

Barrierefreie Museen, Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote in der Umgebung erleben

weitere Infos ...

In der Nähe gut essen

Typische Südtiroler Spezialitäten oder eine traditionelle Marende mit Speck und Käse genießen

weitere Infos ...

In der Nähe übernachten

Geprüfte Hotels und Unterkünfte für einen barrierefreien Urlaub in der Umgebung finden

weitere Infos ...

Dies könnte dich auch interessieren