Alta Badia

Corvara
Das berühmte Feriendorf Corvara (1.580 m ü.d.M.) liegt in einem breiten Talkessel, umgeben von der Sellagruppe und dem imposanten Sassongher und bietet auch einige leichte Wanderungen für die ganze Familie. Mit seinen zahlreichen Aufstiegsanlagen ist Corvara ein weltbekannter und sehr moderner Wintersportort mit einer Vielzahl renommierter Hotels. Im Gebiet der Sellagruppe führen die Seilbahn Lago Boè bis in eine Höhe von über 2.500 m. Ein einzigartiges Skivergnügen und ein traumhafter Ausgangspunkt für Wanderungen im Sommer. Einmalig ist auch das Panorama von der Hochebene des und der Sessellift Vallon Pralongià mit Blick auf die Marmolada und die Dolomitenspitzen. Ein ganz besonderes Erlebnis für Golfspieler ist der 9 Loch Golfplatz Ranrüs auf 1.700 m Meereshöhe inmitten dieser faszinieren Naturlandschaft aber dennoch nur wenige Kilometer von Corvara entfernt. Entspannung pur findet man aber auch in einem Liegestuhl am Biotopsee. Der See ist von einem charakteristischen Ökosystem umgeben. Bei einem Spaziergang auf dem botanischen Lehrpfad, kann man verschiedene Pflanzenarten der Dolomiten bewundern.

Der bekannte Urlaubsort Kolfuschg (1.650 m ü.d.M.) liegt am Naturpark Puez-Geisler unterhalb des Grödner Jochs und ist das am höchsten gelegene Feriendorf in Alta Badia. Inmitten sonnenreicher Bergwiesen genießt man von Kolfuschg einen einzigartigen Blick auf die Sellagruppe. Die bezaubernde Atmosphäre dieses Hochgebirgsortes, verbunden mit dem einmaligen Tourismusangebot, machen Kolfuschg zu einem im Winter wie im Sommer begehrten Urlaubsort in Südtirol. Besonders reizvoll sind der direkte Anschluss an die Skipisten und die weltberühmte Sellarunde. Denn die meisten Hotels und Unterkünfte in Kolfuschg sind von der Piste aus sogar mit angeschnallten Skiern erreichbar.
Sehenswert ist die gotische Kirche aus dem frühen 15. Jh. - ein beliebtes Fotomotiv aus den Dolomiten. Besonders beliebt bei Kindern ist der schöne Freizeitpark mit Streichelzoo. Neben Ziegen, Hasen, Hühnern und Schafen bietet ein Kulturbereich einen Einblick in das Leben der Bauern in dieser Urlaubsregion. Dazu zählt auch der Nachbau einer alten Wassermühle und eines Backofens, den alle Bauern zum Brotbacken am eigenen Hof benötigten. Wunderbare Spaziergänge führen durch den Park und Relaxzonen laden zum Entspannen ein.

In der Näheren Umgebung ...

Dies könnte dich auch interessieren