Südtirols Süden

Neumarkt
Neumarkt (217 m ü.d.M.) liegt auf der östlichen Etschtalseite, überragt von der Burgruine Caldiff. Das Feriendorf begeistert durch seinen historischen Kern mit seinen niederen Laubengängen und gemütlichen Dorfplätzen. Im malerischen Dorfbild zeigen viele Häuser eine eigentlich in den Inn- und Salzachstädten übliche Bauweise. Und als einzige Ortschaft in Südtirol, die nicht die Stadtrechte besitzt, kann Neumarkt Laubenhäuser aufweisen. In einem dieser Häuser wurde übrigens der berühmte Tiroler Freiheitskämpfer Andreas Hofer als Gefangener auf seinem Weg vom Passeiertal nach Mantua eine Nacht lang in einem der finsteren Keller eingesperrt.
Sehenswert in Neumarkt ist das Museum für Alltagskultur mit einer Ausstellung von Gebrauchsgegenständen bis zurück in die Biedermeierzeit. Freundliche Menschen, hervorragender Wein und viele tolle Veranstaltungen laden zum Urlaub in Neumarkt ein: Im Sommer jeden geraden Jahres ist Neumarkt auch Schauplatz für die Unterländer Freilichtspiele. Auf den Hängen des Mittelgebirges über Neumarkt liegen die Ortschaften Montan, Pinzon und Mazon, die für ihren hervorragenden Wein bekannt sind.

Unterwegs in der Umgebung

Herrliche Ausflüge in die Natur sowie barrierefreie Seilbahnen und die beliebte Südtirolbahn entdecken

weitere Infos ...

Die Umgebung entdecken

Barrierefreie Museen, Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote in der Umgebung erleben

weitere Infos ...

In der Nähe gut essen

Typische Südtiroler Spezialitäten oder eine traditionelle Marende mit Speck und Käse genießen

weitere Infos ...

In der Nähe übernachten

Geprüfte Hotels und Unterkünfte für einen barrierefreien Urlaub in der Umgebung finden

weitere Infos ...

Dies könnte dich auch interessieren