Seilbahn Kohlern

Informationen
Adresse:

Zentrum - Bozner Boden - Rentsch, Kampennerweg 4 - Bozen

Telefon:

+39 0471 978545



Bewertung: Zufriedenstellend

Foto (18)
Finde die Position auf der Karte

Die Seilbahn Kohlern ist die älteste Seilbahn Europas und wurde am 29. Juni 1908 eröffnet. Zeitgemäß renoviert, verbindet sie die Landeshauptstadt Bozen bis heute mit dem Weiler Kohlern (1134 m) und überwindet dabei einen Höhenunterschied von 872 m. Die Kabinen bieten Platz für 20 Personen, die Fahrtzeit beträgt ca. 5 Minuten.

Zugänglichkeit

Die Seilbahn Kohlern ist barrierefrei zugänglich. Bei der Talstation in Kampill gibt es einen großen Besucherparkplatz. Der Haupteingang mit Kasse ist über eine Stufe zugänglich, weshalb Fahrgäste mit Mobilitätseinschränkungen den ausgewiesenen Ausgang an der Rückseite des Gebäudes als barrierefreien Zugang nutzen können (Rampe 5%). Den Fahrschein kann man dabei alternativ während der Fahrt erwerben. Auch die Seilbahnkabine ist stufenlos zugänglich, denn bei Bedarf wird zum Einsteigen eine mobile Rampe angebracht. Der Ausstieg an der Bergstation beinhaltet eine Rampe mit einer Steigung von 11,5%. Sowohl die Talstation wie auch die Bergstation verfügen über keine barrierefreien Toiletten.
Parkplatz
Öffentlich
  • ja
Gebührenpflichtig
  • nein
Überdachter Parkplatz
  • nein
Entfernung zum Eingang < 50 m
  • ja
Reservierte Stellplätze
Vorhanden
  • nein
Bodenbeläge
  • Asfalt / Zement
Anmerkung: Der barrierefreie Zugangsweg führt zum eigentlichen Ausgang des Gebäudes an der Rückseite der Bergstation und weist einen kurzen Abschnitt mit einer Steigung von 8% auf.
  • Barrierefreier Zugangsweg
Straßenüberquerung
Notwendig
  • nein
Vorhandensein von
Rampe
Eigenschaften Zugangsweg
Überdacht
  • nein
Abschnitte mit Steigung
  • ja
Steigung < 7%
  • nein
Querneigung < 3,5%
  • ja
Breite des Zugangsweges
  • > 90 cm
Orientierungssysteme
Vorhanden
  • ja
Hinweisschilder
  • ja
Bodenbeläge
  • Asfalt / Zement
  • Rollstuhleingang
  • Haupteingang & Kasse
Zugang mittels
Rampe
Stufen und Treppen
Eingang Räumlichkeit
Tür vorhanden
  • ja
  • ja
Türbreite in cm
  • 110
  • 67.67
Tür lässt sich nach außen öffnen
  • ja
  • nein
Automatische Tür
  • nein
  • nein
Türschließer
  • ja
  • ja
Türschwelle vorhanden
  • ja
  • ja
Höhe der Türschwelle in cm
  • 1
  • /
Türklingel für Hilfestellung
  • nein
  • nein
Manövrierfläche > 140x140 cm
  • ja
  • ja
Informations- & Fahrkartenschalter
Schalterhöhe in cm
  • /
  • 96
Fahrkartenentwerter & Durchgangssperre
Zugang von Personal überwacht
  • /
  • ja
Toilette
  • nein
  • nein
Orientierungshilfen
Vorhanden
  • nein
  • ja
Hinweisschilder
  • nein
  • ja
Taktile Wege
  • nein
  • nein
Bodenbeläge
  • Asfalt / Zement
  • Fliesen / Marmor
Anmerkung
  • Fahrgäste mit Behinderung können den Fahrschein in der Seilbahnkabine lösen.
Wartepodest vor dem Transportmittel
Länge in cm
  • 150
Breite in cm
  • 150
Einfahrt/Ausfahrt
Zugang von Personal überwacht
  • ja
Reservierter Zugang für Rollstuhlfahrer
  • ja
Anlage wird zum Ein- und Ausstieg angehalten
  • ja
Vorhandener Höhenunterschied
  • ja
Höhenunterschied vom Boden in cm
  • 5
Abstand zwischen Podest und Transportmittel
  • nein
Tür vorhanden
  • ja
Türbreite in cm
  • 108
Automatische Tür
  • ja
Akustisches Türschließsignal
  • ja
Abmessungen
Tiefe in cm
  • 140
Breite in cm
  • 170
Zugang mit dem Rollstuhl
Selbständiger Zugang
  • ja
Fahrgast wird im Rollstuhl transportiert
  • ja
Fahreigenschaften
Sitzmöglichkeit
  • ja
Notbeleuchtung
  • ja
Interne Gegensprechanlage vorhanden
  • ja
Dynamische Fahrgastinformationen an Bord
Nicht vorhanden
  • nein
Akustische Ansagen
  • nein
Sichtbare Bildschirminformationen
  • nein
Akustische & optische Informationen
  • nein
Toilette
  • nein
Anmerkung
  • Eine mobile Metallrampe erleichtert im Bedarfsfall den Einstieg in die Seilbahnkabine.
Auf der gleichen Ebene wie der Eingangsbereich
  • ja
Zugang mittels
Rampe
Eingang Räumlichkeit
Tür vorhanden
  • ja
Türbreite in cm
  • 90
Tür lässt sich nach außen öffnen
  • ja
Türschwelle vorhanden
  • ja
Sitzplätze
Vorhanden
  • ja
Absperrung Warteschlange
Vorhanden
  • ja
Fixe Absperrungselemente
  • ja
Fahrkartenentwerter & Durchgangssperre
Drehkreuze vorhanden
  • ja
Reservierter Zugang für Menschen mit Behinderung
  • ja
Orientierungshilfen
Vorhanden
  • nein
Bodenbeläge
  • Fliesen / Marmor

Dies könnte dich auch interessieren