Wanderung zur Leadner Alm

Informationen
Ortschaft:

Vöran

Länge:

8 km - Hin und zurück

Höhenu.:

190 m

Zeitraum:

• von January bis December


Bewertung: Mit Hilfestellung

aufgrund der kontinuierlichen Steigung
Finde die Position auf der Karte

Diese schöne Familienwanderung führt von Vöran am Tschögglberg hinauf zur Leadneralm, einer gemütlichen Einkehrmöglichkeit mit herrlicher Fernsicht über den Salten und seinen ausgedehnten Lärchenwiesen. Aufgrund seiner besonders sonnigen Lage ist dieses Ausflugsziel nicht nur im Sommer sondern auch im Winter sehr beliebt und bietet bei ausreichender Schneelage die Möglichkeit für eine flotte Rodelpartie auf den Wiesenhügeln oberhalb der Alm.

Erreichbarkeit

Von Bozen über die Schnellstraße MeBo nach Meran Süd und zunächst weiter in Richtung Passeiertal, wo wir auf der Umfahrungsstraße nach Schenna in Richtung Hafling/Meran 2000 abbiegen. Vorbei an Hafling erreichen wir nach knapp 10 Autominuten Vöran am Tschögglberg. Ohne in den Ort einzubiegen, fahren wir weiter in Richtung Mölten, wo wir beim Gasthof Grüner Baum auf einen großen gebührenpflichtigen Parkplatz treffen (Bushaltestelle Buslinie 225 Meran-Labers-Hafling-Vöran und Tschögglbergbus).

Wegbeschreibung

Ausgehend vom Parkplatz Grüner Baum in Vöran folgen wir der verkehrsberuhigten Almstraße mit einer kontinuierlichen Steigung von 12% auf Asphaltbelag in Richtung Leadneralm (Wegmarkierung Nr. 16).
Nach einem kurzen Anstieg durch bewaldetes Gebiet, geht die Wegstrecke gleichmäßiger weiter und bietet einen herrlichen Ausblick auf die ausgedehnten Bergwiesen und Wälder des Salten. Der holprige Fußweg mit Kiesbelag verläuft hierbei genau parallel zum zugänglichen Fahrweg mit Asphalt. Nun zieht sich die Wegstrecke ebenmäßig durch den Wald, am Wegrand gibt es vereinzelte Sitzmöglichkeiten. Vorbei an ausgedehnten Almwiesen, malerischen Lärchenwäldern und einigen landwirtschaflichen Zufahrtswegen mit kleinen Berghütten, erreichen wir schließlich nach einem erneuten Anstieg ein gepflegtes Biotop mit einladenden Sitzmöglichkeiten. Von hier führt der Weg mit einer Steigung von 10-12% über einen ausgedehnten Wiesenhang bis zur sonnigen Almwirtschaft hinauf. Das letzte Wegstück durch den Wald beinhaltet hierbei noch einmal eine markante Steigung von 15%. Auf gleichem Wege wandern wir zu unserem Ausgangpunkt zurück.

Informationen über die Wanderung
Geeignet für:
Alle, besonders für Familien und Rollstuhlfahrer mit Zugmotor. Mit Invalidenparkschein Zufahrtsmöglichkeit bis zur Leadneralm.
Bodenbelag:
Asphalt
Bar/Restaurant:
Leadneralm
Öffentliche Verkehrsmittel:
Bushaltestelle Buslinie 225 Meran-Labers-Hafling-Vöran und Tschögglbergbus
Barrierefreies WC:
Leadneralm - WC nicht barrierefrei
Sonne/Schatten:
Sehr sonnig, teilweise durch lichten Nadelwald.
Zurück zu den Wandervorschlägen von Meran und Umgebung

Dies könnte dich auch interessieren