Eisacktal

Ratschingstal
Das malerische Ratschingstal (1.280 m ü.d.M.) bietet gleich am Taleingang ein faszinierendes Naturschauspiel: In tosenden Wasserfällen durchbricht der Wildbach das Marmorgestein der Gilfenklamm. Die beeindruckende Schlucht ist auf einem gesicherten Steigweg begehbar und ein echtes Erlebnis für die ganze Familie. 
Der beim Weiler Pordaun gebrochene schneeweiße Ratschingser Marmor wurde unter anderem zum Bau von Schloss Schönbrunn in Wien verwendet. Die Marmorbrüche können auch besichtigt werden. Seit 1996 ist auf Schloss Wolfsthurn das Jagd- und Fischereimuseum untergebracht. Die barocke Schlossanlage, die auf einem Hügel oberhalb von Mareit thront, hat allerdings mehr zu bieten als Interessantes für Jäger und Fischer...
Weiter hinten im Tal liegt das Skigebiet Ratschings-Jaufen, welches zu den modernsten und schneesichersten in Südtirol zählt. Insgesamt 25 km Pistenabfahrten und eine schöne Rodelbahn garantieren der ganzen Familie einen abwechslungsreichen Wintersporturlaub in Südtirol. Im Sommer führen schöne Wanderungen und Mountainbikerouten durch die einmalige Naturlandschaft des Tales.

In der Näheren Umgebung ...

Dies könnte dich auch interessieren